Animationsfilme helfen verstehen

Sympathisch selbst komplexe Vorgänge vereinfachen

Animationsfilme sind beliebt – und das hat gute Gründe: Durch Zeichnungen, Grafiken oder animierte Bilder werden komplexe Dinge leicht verständlich. Sogar Themen, die real gar nicht darstellbar sind, werden durch Zeichnungen erlebbar.

Dabei sind Animationen außerordentlich vielfältig. Von der professionellen Darstellung komplexer Bauteile bis hin zum Cartoon-Spot reicht die Palette der Möglichkeiten.
 

Das spricht für einen Animationsfilm

Animationen in 2D oder 3D wirken sympathisch und sind eine attraktive Alternative zum Realfilm. Technische Vorgänge lassen sich beim Animationsfilm aus CAD-Daten darstellen, ohne dass es bereits ein fertiges Produkt geben muss. Ein weiterer Vorteil: Animationsfilme können selbst im Nachhinein noch leicht verändert und ergänzt werden. Die Einsatzfelder sind beeindruckend: Ob als Image-, Produkt-, Erklärvideo, Kinospot oder Unternehmensfilm – Animationsvideos werden immer gern gesehen.

Zitatpfeil
"Eine Animation kann man ja nicht nur auf der Messe zeigen, sondern man kann sie auch im Internet nutzen oder dem Außendienst zur Verfügung stellen. Die Kundschaft, die es gesehen hat, fand’s klasse!"

Kundenstimme Winkhaus

Nicht nur Video, sondern auch Graph

2D-Animationsfilme sind bei ams Videograph immer wieder sehr gefragt. Wie es bei uns üblich ist, beschäftigen wir uns im ersten Schritt umfassend mit der Thematik und den Zielen unserer Kunden. In einem detaillierten Drehbuch mit ersten Scribbles nähern wir uns der Lösung an. In enger Abstimmung mit unseren Auftraggebern entsteht so die Basis für den späteren Animationsfilm.

Gute Argumente für den Animationsfilm

  • Animationsfilme helfen komplexe Themen unterhaltsam und leicht verständlich darzustellen
  • Sie bieten Abwechslung mit einfachen Mitteln
  • Abstrakte Ideen können leicht veranschaulicht werden
  • Modifikationen sind auch im Nachhinein noch möglich
     

Lassen Sie sich inspirieren! Hier sehen Sie ein Beispiel eines Animationsfilms.

Na los, auf gehts!